Tieropfer halfen nicht
Adav und seine Mutter praktizierten den Hinduismus. Eines Tages wurde seine Mutter von einem bösen Geist bedrängt, wodurch sie schwer erkrankte. Vergeblich wandte sich Adav an die Hindu-Gottheiten…
Talent auf festem Grund
Er ist ein aufstrebender Basketball-Star und dürfte den Sprung in die NBA schaffen. Oscar Tshiebwe wuchs in einer armen Familie in der Demokratischen Republik Kongo auf – der Rat seines sterbenden Vaters sorgte für ein tiefes Fundament.
Zeit-Online über Johanes Hartl
Einen kritischen Blick wirft Zeit-Online auf den katholischen Theologen Dr. Johannes Hartl unter der Überschrift «Welche Sehnsüchte stillt dieser Mann?». Ein Text voller Vorurteile und mit wenig Information. Ein Kommentar von Norbert Abt.
Gegen Spaltung, für Ermutigung
In Ländern wie Pakistan, in denen Christen nicht nur Gefängnis, sondern oft der Tod droht, braucht man eine spezielle Sprache, um Menschen mit dem Evangelium zu erreichen – die Musik. Die Psalmen haben eine besondere Bedeutung für die Christen.
Durchreise sei Dank
Pastor Carlos Navarro engagiert sich seit langem für Migranten, die von Matamoros aus, gleich hinter der texanisch-mexikanischen Grenze, in die Vereinigten Staaten einreisen wollen. Viele von ihnen finden zum christlichen Glauben.
Wenn Karriere nicht alles ist
«Der langjährige Nestlé-Topmanager Roland Decorvet hat 2014 sein schickes Büro gegen eine Schiffskoje auf einem Spitalschiff eingetauscht. Und sein fürstliches Gehalt gegen die Gewissheit, etwas Gutes zu tun.»
Was läuft aktuell bei Livenet?
Zum Jahresende berichten Livenet-Geschäftsführer Beat Baumann und Chefredaktor Florian Wüthrich über die aktuellen Aktivitäten von Livenet.
Klare Worte
Keiner von uns hat Jesus live erlebt. Deshalb malen wir ein Bild von ihm, wie wir ihn uns vorstellen. Natürlich aufgrund der Bibel, aber auch aufgrund von Vorstellungen, wie er «auf jeden Fall» war – zum Beispiel nett. Aber stimmen solche Annahmen?
Unternehmerin Nicole Schneeberger
«Make-up hat nicht die Macht, uns schön zu machen oder uns Wert zu geben oder zu nehmen», sagt Nicole Schneeberger, Gründerin und Inhaberin des Schönheitssalons «Wertvoll Kosmetik» in Langenthal. «Wir sind wertvoll gemacht und haben Würde.»
Äthiopien
Äthiopiens Präsident Abiy Ahmed wurde international mit dem Friedensnobelpreis 2019 ausgezeichnet, daheim zunächst als eine Art Messias gefeiert. Seit er jedoch das Land in einen blutigen Bürgerkrieg stürzte, mehren sich die Zweifel an seinem Glanz.

RATGEBER

Zielbewusst und entspannt Gute Vorsätze für 2023
Die ruhigere Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr scheint dazu einzuladen, dass man sich überlegt...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung