Fünf Anregungen
«In einer Welt von Fehlinformationen, Fake News und Post-Fakten müssen Christen unterscheiden können, wem sie glauben und welchen Medien sie folgen», sagt Peter Crumpler, ehemaliger Kommunikationschef der Anglikanischen Kirche.
Mehr als Erntedank
Gerade war Erntedank und viele Menschen haben beim Blick auf einen Tisch voller Lebensmittel festgestellt, dass sich ihre Dankbarkeit momentan in Grenzen hält. Einerseits ist das normal, andererseits lässt sich Dankbarkeit auch kultivieren.
GAiN Switzerland
«Für Betroffene ändert die Hilfe alles und das Wichtigste ist: Sie erleben, dass sie wertvoll und nicht vergessen sind», erklärt Andreas Zindel, CEO von «Global Aid Network» Switzerland (GAiN, von Campus für Christus), im Interview mit Livenet.
Auf Umweg zum Berufsberater
Nicht jeder kann von sich behaupten, die eigene Lebensberufung gefunden zu haben. Berufsberater Rolf Sommer hat dies im Alter von 55 Jahren erreicht. Er erzählt von seinem Weg, die von Gott gegebene Bestimmung zu finden.
Faktencheck Christentum
Ja, Sie haben zurecht gestutzt: Europa ist nun wirklich nicht der ungebildete Kontinent. Ganz im Gegenteil, der grösste bildungsmässige und wissenschaftliche Durchbruch hat hier stattgefunden. Aber beinahe wäre das schiefgegangen...
Ex-NFL-Spieler zu Studenten
Der ehemalige NFL-MVP (Most Valuable Player, auf deutsch etwa wertvollster Spieler) Shaun Alexander ermutigte die Studenten der Liberty University kürzlich, sich nicht der Welt anzupassen, da sie von Gott geprägt worden sind.
Der (un)erfüllte Traum
Jonathan Evans träumte von einer NFL-Karriere bei den Dallas Cowboys. Doch der Athlet wurde nicht nur bei diesem Team weitergeschoben – auch in anderen Teams konnte er sich nicht durchsetzen. Dann bekam er einen neuen Traum…
Pastor sollte getötet werden
Voller Vorfreude, Gott als Missionar zu dienen, wachte Diego Galvan an seinem ersten Morgen in Tijuana in Mexiko auf. Da fand er den kurz zuvor geköpften Kopf einer Frau auf der Strasse liegen…
Vom Jugendpastor zum Armeeseelsorger
Adrian Megert hatte schon lange den Wunsch, anderen Menschen von Jesus zu erzählen. Oft fühlte er sich dabei ungenügend und unsicher. Doch er nutzt jede Chance und erlebt, wie Gott ihn und seine Geschichte gebraucht.
Lebensentscheidung
Einige Christen erleben ihre Berufung so, dass Gott sie aus dem normalen Job in einen geistlichen Dienst herausholt. Nicht so Nathaniel Marshall. Er weiss sich von Gott als vollzeitlicher Klempner berufen.

RATGEBER

Fünf schlechte Trennungsgründe Nicht zu früh das Handtuch werfen
Vielleicht sind Sie kurz davor, Ihre Koffer zu packen und zu gehen. Weil Sie das Gefühl haben,...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung