Die Eröffnung deiner Worte leuchtet sie gibt Einsicht den Einfältigen. Luther Im Leben eines Menschen wird es hell, wenn er anfängt, dein Wort zu verstehen. Wer bisher gedankenlos durchs Leben ging, der wird jetzt klug. HFA
Da wir nun diese Verheißungen haben, Geliebte, so wollen wir uns reinigen von jeder Befleckung des Fleisches und des Geistes und die Heiligkeit vollenden in der Furcht Gottes. Luther Meine lieben Freunde! All dies hat uns Gott versprochen. Darum ...
Sättige uns am Morgen mit deiner Gnade, so werden wir jubeln und uns freuen in allen unseren Tagen. Luther Schenke uns deine Liebe jeden Morgen neu! Dann können wir singen und uns freuen, solange wir leben! HFA
Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ⟨ihm⟩ wohlzugefallen; denn wer Gott naht, muss glauben, dass er ist und denen, die ihn suchen, ein Belohner sein wird. Luther Denn Gott hat nur an den Menschen Gefallen, die ihm fest vertrauen. Ohne Glauben ist ...
Ihr sollt euch nicht zu den Totengeistern und zu den Wahrsagern wenden; ihr sollt sie nicht aufsuchen, euch an ihnen unrein zu machen. Ich bin der HERR, euer Gott. Luther Sucht niemals Hilfe bei Totenbeschwörern und Wahrsagern, denn sonst seid ...
Nicht befehlsweise spreche ich, sondern um durch den Eifer anderer auch die Echtheit eurer Liebe zu prüfen. Luther Natürlich will ich euch nichts befehlen. Aber angesichts der Opferbereitschaft der anderen würde ich gern sehen, wie echt eure ...
Ja, siehe, der die Berge bildet und den Wind erschafft und dem Menschen mitteilt, was sein Sinnen ist, der die Morgenröte ⟨und⟩ die Finsternis macht und einherschreitet auf den Höhen der Erde: Jahwe Gott der Heerscharen, ist sein Name. Luther Ja, ...
Und Jesus hörte es und spricht zu ihnen: Nicht die Starken brauchen einen Arzt, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder. Luther Jesus hörte das und antwortete: »Die Gesunden brauchen keinen Arzt, sondern die ...
Denn wie der junge Mann die Jungfrau heiratet, so werden deine Söhne[4] dich heiraten. Und wie der Bräutigam sich an ⟨seiner⟩ der Braut freut, so wird dein Gott sich an dir freuen. Luther Wie ein junger Mann sein Mädchen heiratet, so werden deine ...
Ich danke meinem Gott allezeit euretwegen für die Gnade Gottes, die euch gegeben ist in Christus Jesus. Luther Immer wieder danke ich meinem Gott dafür, dass er euch durch Jesus Christus seine unverdiente Güte erwiesen hat. HFA

RATGEBER

Umgang mit Gefahren Das Leben – ein einziges Risiko?
Mit Risiken umgehen – das ist nicht nur ein Thema für Extremsportler oder Unternehmer. Wer sich...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung