Susanna Aerne
Prägungen bestimmen unser Fühlen und Handeln. Oft sind diese Prägungen aber unbewusst – besonders, wenn sie in die frühe Kindheit zurückreichen. Die Prägung zu erkennen, bietet aber die Grundlage zur Korrektur.
Pilgerseminar zur Rente
Die «Bethesda Weg-Gemeinschaft» bringt im Alltag geistliche Gemeinschaft und Momente der Reflektion ins Blickfeld. In diesem Sinne werden ihre Treffen gestaltet. Ein spezielles Angebot bildet der Kurs «Den Übergang in den Ruhestand begehen».
Ukraine
Wenn wir in diesen Tagen mit den aktuellen Bildern aus der Ukraine konfrontiert werden, dann geht es uns allen sicher ziemlich ähnlich, ob man nun Menschen dort kennt oder nicht: Man fühlt sich sprach-, hilf-, machtlos!
«Neue Würde» im Talk
In Bern investiert sich der Verein «Neue Würde» in Frauen, welche in Schwierigkeiten stecken. Neben Besuchen im Rotlichtmilieu, in Asylzentren und im Gefängnis bieten sie Kurse zur Berufsbildung an.
Hoffnungsbarometer 2022
Im Jahr 2021 haben in der Schweiz weniger Menschen soziale Verbundenheit und emotionale Unterstützung anderer erfahren. Zu diesem Ergebnis kommt der diesjährige Hoffnungsbarometer. Welche Rolle spielen da Christen und Kirchen?
Wie Feedback gelingt
Mentaltrainer David Kadel coacht Unternehmen und Fussballclubs. Er stellt fest: Der deutsche Drang nach leichtfertiger Kritik schadet – und zwar gewaltig. Ein Gastbeitrag.
Freikirchen Schweiz
Die Pandemie beschäftigt alle nun seit mehr als eineinhalb Jahren. Sie prägt auch das Leben in den Freikirchen und erregt einige Gemüter. Plötzlich sind altbekannte geistliche Prinzipien tagesaktuell geworden.
Livenet-Talk
Cornelia Stähelin ist Oberärztin für Infektiologie am Inselspital Bern. Wir haben Sie um eine aktuelle Beurteilung der Lage befragt und ihr auch die kritischen Fragen zu Vorschlägen wie Verzicht auf Intensivbehandlung gestellt.
Theologe Roland Mahler
Die Coronapandemie fördert ans Licht, was unterschwellig schon lange beansprucht wird: Freiheit und Selbstbestimmung werden gegenüber dem Staat energisch verteidigt. Wie sich das erklären lässt, untersuchte Theologe und Psychotherapeut Roland Mahler.
St. Niklaus' Erbe
Mandarinen, Nüssli, eine Handvoll Schokothaler. Dies und mehr gehört zur Bescherung am Samichlaus-Tag. Es liegt ein gewisser Zauber über der Adventszeit, was nicht nur Kinderherzen erleuchtet. Lichter und die Freude am Beschenken tun das Ihrige dazu.

RATGEBER

Umgang mit Gefahren Das Leben – ein einziges Risiko?
Mit Risiken umgehen – das ist nicht nur ein Thema für Extremsportler oder Unternehmer. Wer sich...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung