45. Todestag von Elvis Presley
«ELVIS», der neuste Film über Elvis Presley, hat das kollektive Bewusstsein für ihn aufgefrischt. Auch der Mythos, dass Elvis nie gestorben sei, liess die Legende am Leben erhalten. Dennoch wird am 16. August seines offiziellen Todestags gedacht.
Zahlen und Menschen
Gebet, Umgang mit Zahlen, Liebe zu Israel, Aufbau von Strukturen und eine Schule für Berufung scheinen wenig miteinander zu tun zu haben, doch Gerda D. Hohaus engagiert sich mit vollem Herzen dafür.
Der innere Kampf
Diese Frage haben sich wohl schon viele Menschen in ihrem Leben gestellt. Auch Madeleine Häsler wird oft von solchen Selbstzweifeln geplagt. In einem Blog berichtet sie, wie sie mit solchen Gefühlen umgeht.
Philip Yancey
Beim Schreiben seines Buches «Where the Light Fell» musste Bestseller-Autor Philip Yancey seinen Schmerz erneut durchleben. Heute sagt er, dass ihn erlöster Schmerz mehr beeindruckt als beseitigter Schmerz.
Zum Tod von Nichelle Nichols
Einem weltweiten Publikum war Nichelle Nichols als Leutnant Nyota Uhura in der Erfolgs-Serie «Star Trek» bekannt. Zu ihrem Tod im Alter von 89 Jahren wurde bereits viel berichtet – aber nur selten wurde ihr christlicher Glaube thematisiert.
Sänger Tauren Wells
Tauren Wells ermutigt Christen, die Schmerzen, Leiden und Kämpfe erleben, sich daran zu erinnern, dass «ein ewiger Morgen kommt». Mit seinem neuen Album «Joy in the Morning» weist er auf diese Hoffnung hin.
Nationalrat Andreas Gafner
Für den Livenet-Talk zum 1. August gibt Nationalrat Andreas Gafner Einblick in sein privates Leben und spricht über Tierschutz, Abtreibung, die EVP und vieles mehr.
Messianische Juden in Israel
Autor, Journalist, Familienvater, Marathonläufer und messianischer Jude mit interkulturellem Hintergrund. Dies sind ein paar mögliche Definitionen für Tuvia Pollack. Livenet sprach mit ihm über Trends in der Szene der «Messianics».
«Lass es am Kreuz»
Feministin, LGBTI-Aktivistin, Professorin für Frauenstudien: So sah das Leben von Rosaria Butterfield aus. Die Freundschaft mit einem Nachbar stellte dieses Leben aber völlig auf den Kopf – und veränderte letztlich ihr ganzes Leben.
Das Kreuz des Nordens
In vier Kirchen auf Sylt hängen Lichtkreuze und bilden ihrerseits ein Kreuz über die Insel. Für den gläubigen Künstler Ludger Hinse ist das Kreuz ein Symbol der Freude und der Hoffnung. Trotzdem gab es auf der Insel Kritik an dem Projekt.

RATGEBER

Umgang mit Gefahren Das Leben – ein einziges Risiko?
Mit Risiken umgehen – das ist nicht nur ein Thema für Extremsportler oder Unternehmer. Wer sich...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung