Lektionen für schwere Zeiten
In schwierigen Zeiten verändert sich das Verhalten vieler Menschen. Durch Verfolgung und leidvolle Situationen verlieren Christen aber nicht ihre Berufung, sondern haben die Chance, sich aufs Wesentliche zu fokussieren. Lektionen aus dem Petrusbrief.
«Chorleiter Coaching»
Der Leiter von vier Chören, Philip Lehmann, hat ein vielseitiges Buch unter dem Titel «Chorleiter Coaching» veröffentlicht. Mit 1.004 alphabetisch sortierten Stichworten liefert er damit eine bunte Bandbreite rund um das Thema Chorleitung.
Gott bereitete den Moment vor
Kathrin Klein nahm an einem evangelistischen Einsatz Teil. Ängste bestätigten sich nicht. Nun ermutigt die Tourismusfachfrau und Reisebloggerin alle, die den Wunsch verspüren, einen Einsatz zu machen.
Talk über (un)gesunden Patriotismus
Pfarrerin Catherine McMillan lebte bereits in fünf verschiedenen Ländern und beobachtet nationalistische Tendenzen genau. Auch Marc Jost hat sich Gedanken über Patriotismus und Nationalismus gemacht. Im Livenet-Talk teilen sie ihre Gedanken.
Missionarisch umziehen
Umziehen gehört zum Alltag dazu. Das Ausziehen bei den Eltern. Die erste eigene Wohnung. Dann folgt eine grössere Wohnung und irgendwann das eigene Haus. Oder könnte es sein, dass Gott etwas völlig Anderes möchte?
Rückblick auf Xtreme Days
Regenfrei und fast unfallfrei – die Xtreme Days in Weesen von The Four am 16. und 17. Juli waren ein voller Erfolg. Gerade beim Open-Air-Gottesdienst, aber auch so konnten Menschen Gottes Liebe erfahren. Hier der Bericht von The Four.
Ausflugs- und Filmtipp
Klöster haben eine gewisse Anziehung. Ohne Verpflichtung sucht der postmoderne Mensch die Stille, den Rückzug in sakralen Gemäuern. Cluny war das Vorzeigemodell, trotz wachsender Schwierigkeiten. Die Doku enthält auch einen Schweizer Ausflugs-Tipp.
Hier profitieren alle
Es wurde in kurzer Zeit auf die Beine gestellt: Die politische Gemeinde, die Reformierte Kirchgemeinde und die Freie Evangelische Gemeinde in Steffisburg führen einen gemeinsamen Deutschkurs für UkrainerInnen durch – mit grossem Erfolg.
Das Ende vom Überfluss?
Mit einem Mal sind viele Produkte und Waren nicht zu haben, und wenn, dann sind sie viel teurer geworden. Für Menschen einer Überflussgesellschaft ist das eine neue und beunruhigende Erfahrung.
Schülerin Morgan Brown
Die Britin Morgan Brown hatte das Gefühl, dass ihr christlicher Glaube an ihrer «progressiven» Schule nicht akzeptiert wurde. Deshalb forderte sie die Schule öffentlich auf, sie genauso zu akzeptieren wie alle anderen.

RATGEBER

Umgang mit Gefahren Das Leben – ein einziges Risiko?
Mit Risiken umgehen – das ist nicht nur ein Thema für Extremsportler oder Unternehmer. Wer sich...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung