Mafia-Mann aus Brooklyn
«Als kleiner Junge in Brooklyn musste ich hart sein», erinnert sich Robert Borelli. «Man musste lernen, wie man kämpft.» Seine Gegend wurde von der Gambino-Mafia-Familie beherrscht. Robert Borelli geriet bald in den Strudel des Verbrechens…
Jesus wertschätzt Frauen
Die Iranerin Ronak Shabazi hatte Fragen zu ihrer Identität als Frau. Nachdem ihr Mann zum Christentum konvertierte, flohen die beiden. Heute hofft Ronak, dass viele Frauen aus ihrem Heimatland Jesus als Antwort auf ihre tiefsten Probleme finden.
Paulus’ persönlichster Brief
Manche Beziehungen sind so stark gestört, dass es klar scheint: Das heilt nicht mehr. Einer der kürzesten Briefe des Neuen Testaments zeigt, dass das Gegenteil möglich ist. Pauls schreibt ihn an seinen Freund Philemon.
Hält Gott unsere Gefühle aus?
Ist Zweifeln im christlichen Glauben erlaubt? Darf man enttäuscht sein, auch über eine – vielleicht gar nicht eingetroffene – Antwort von Gott, seinem Frust freien Lauf lassen?
Gottes Logik
Für viele klingen die «Seligpreisungen» von Jesus rätselhaft. Dabei zeigen sie den Weg zum Leben – gerade weil sie so anders sind.
Gerd Schönfelder
Der 16-fache Paralymipcs-Sieger und 14-fache Weltmeister im Skifahren Gerd Schönfelder nimmt im deutschen Behindertensport eine herausragende Stellung ein und wurde 2018 in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen.
Theorie vs. Praxis
Gottvertrauen zu bezeugen ist gut. Aber welchen Wert hat dieses Bekenntnis, wenn es nicht von einem praktischen Handeln begleitet ist? Deshalb wollen wir uns fragen, wie real und wirksam unser Glaube ist.
Über Umwege nach Afrika
Bill Rhodes studierte einen Master in biblischem Hebräisch in Jerusalem – ein Medizinstudium lag ihm fern. Doch die Aussage eines jungen Mannes veränderte den Lebenslauf von ihm und seiner Familie um 180 Grad.
Gloria Gaynor
«Ich war kurz davor, aus der Haut zu fahren», erinnert sich Gloria Gaynor (79) an die Zeit, nachdem ihr Hit «I Will Survive» durch die Decke gegangen war. Da veränderte Gott ihr Leben für immer…
Nadina Beusch
Gott auf natürliche Weise im Alltag zu integrieren, ist nicht immer einfach. Insbesondere im Berufsfeld der Sozialen Arbeit kann man auch an seine Grenzen stossen. Sozialpädagogin Nadina Beusch erzählt, wie sie auf ihrem Weg von Gott begleitet wird.

RATGEBER

Nicht wütend schlafen gehen Rat der Bibel wissenschaftlich bestätigt
Es ist besser, sich noch abends zu versöhnen, als mit ungeklärtem Streit schlafen zu gehen. Was die...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung