Johannes in «The Chosen»

Es geht darum, bereit zu sein

Zoom
George Xanthis als Johannes in «The Chosen» (Bild: Instagram)
Der australische Schauspieler George Xanthis spielte bereits John Travolta in einem Bio-Pic sowie einen Capone-Bruder. Aber seine aktuelle Rolle, die des Apostels Johannes in «The Chosen», bezeichnet er als «die beste Rolle meines Lebens».

Aufgewachsen in einer griechisch-orthodoxen Familie in Sydney, war Xanthis früh mit dem Wirken von Jesus und seinen Jüngern vertraut. Als er als Kind in der Kirche sass, habe er nicht allzu genau zugehört, gibt Xanthis zu.

Nun bewegen ihn die biblischen Geschichten am Set. In einer Szene sitzt Johannes, der in «The Chosen» von Xanthis gespielt wird, nahe bei Jesus. «Ich bin nur Hintergrund in dieser Sequenz, Johannes hat keinen Text.»

«Ich hatte keine Ahnung»

Jemand fragt: «Wann kommt das Himmelreich, und wann müssen wir bereit sein?» Nach einem kurzen Dialog mit den Jüngern hält Jesus fest: «Du musst an der Tür stehen und warten, und du musst immer bereit sein. Wenn ich dir sage, wann es passieren wird, wirst du einschlafen. Und dann wirst du verschlossen sein.»

Diese Worte bewegten ihn. «Ich hatte keine Ahnung, dass Jesus diese Art von Dingen gesagt hat. Die Arbeit an dieser Serie hat mich dazu gebracht, meine Ohren zu spitzen und viel mehr zuzuhören und mich tiefer in die Gleichnisse von Jesus zu vertiefen.»

Weisheit aus dem Rückblick

Bezogen auf das eingangs beschriebene Gleichnis erinnert sich George Xanthis, dass der Apostel Johannes sich unter einer «langen Zeit» zunächst vielleicht nur eine Woche vorstellte, bis das Himmelreich kommt.

Während er als George Xanthis natürlich weiss, dass es mehr als 2000 Jahre sind, aber als Johannes sagt: «Ich glaube, die Leute verstehen es immer noch nicht.» Dann beginnt Johannes in der gespielten Szene zu verstehen, was Jesus meint.

Als Schauspieler muss Xanthis oft die Weisheit der Rückschau beiseiteschieben, um Johannes in diesem Moment wirkungsvoll darzustellen. George Xanthis nennt die Rolle des Johannes «die Rolle seines Lebens».

Zum Thema:
Bereits in 142 Länder gestreamt: «Der Herzschlag von Jesus ist spürbar»
9,7 auf IMDb: «The Chosen» – wenn Jesus interessant wird
Jesus-Serie nicht zu bremsen: «The Chosen» auf französischem TV-Sender

Datum: 26.03.2022
Autor: Kylie Beach / Daniel Gerber
Quelle: Eternity News / gekürzte Übersetzung: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

RATGEBER

Nicht wütend schlafen gehen Rat der Bibel wissenschaftlich bestätigt
Es ist besser, sich noch abends zu versöhnen, als mit ungeklärtem Streit schlafen zu gehen. Was die...

Adressen

CGS ECS ICS