Nach einer Abtreibung

«Jesu Blut kann diese Narbe wegwaschen»

Zoom
Der Sänger Danny Gokey (Bild: www.cbn.com)
Der christliche Sänger Danny Gokey hat eine klare Botschaft für Frauen, die eine Abtreibung hinter sich haben: Es gibt Hoffnung, erklärt er. «Jesu' Blut kann diese Narbe wegwaschen.»

Der christliche Sänger Danny Gokey ermutigt seine Fans, sich für das Leben einzusetzen und «für die zu kämpfen, die keine Stimme haben». Aber der beliebte Sänger hat auch eine besondere Botschaft für Frauen, die eine Abtreibung hinter sich haben – er spricht ihnen Hoffnung zu.

«Ich bin für das Baby und für die Mutter, zu 100 Prozent», sagte Gokey in einem Video, der Pro-Life-Gruppe «Live Action». «Wenn Sie das hier sehen und eine Abtreibung hinter sich haben, sollten Sie wissen, dass Sie geliebt sind, dass Sie akzeptiert werden und dass Sie einen Platz am Tisch haben – und dass das Blut Jesu diese Wunden und Narben wegwaschen kann.»

Für Freiheit von Babys kämpfen

Gokey erklärte weiter, dass in den USA jeden Tag 2363 Babys abgetrieben werden und dass sich diese Zahl auf mehr als 860’000 pro Jahr summiert. Der Sänger ermutigte die Menschen, sich für den Schutz dieser ungeborenen Kinder einzusetzen. «Ich glaube, dass wir mit Gottes Hilfe für das Leben und für die Freiheit dieser Babys kämpfen können», sagte er.

«Gott ist für das Leben»

Gokey fordert dazu auf, die Webseite 2363.org zu besuchen, eine Kampagne von «Live Action», welche über das Thema Abtreibung in den USA aufklärt.

Weiter erklärt der Musiker: «Teilen Sie den Menschen mit, dass sie sich für das Leben entscheiden können und dass Gott für sie da ist – nicht nur für das Baby, sondern für sie. Und dass Gott sich um alle Ängste kümmern kann, die sie vielleicht haben.»

Der Sänger schloss mit den Worten: «Lasst uns für das Leben kämpfen.»

Zum Thema:
Danny Gokey ermutigt: «Eine kaputte Welt braucht Leute, die für Jesus aufstehen»
Nach vier Abtreibungen:«Es war, als ob das Leben keinen Wert mehr hat»
Neue Zahlen: Wieder mehr Abtreibungen in der Schweiz

Datum: 16.12.2021
Autor: Billy Hallowell / Daniel Gerber
Quelle: Faithwire / Übersetzung Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

RATGEBER

Fünf schlechte Trennungsgründe Nicht zu früh das Handtuch werfen
Vielleicht sind Sie kurz davor, Ihre Koffer zu packen und zu gehen. Weil Sie das Gefühl haben,...

Adressen

CGS ECS ICS