Schleier ist weg

Durch Schuss geblendet, von Jesus geheilt

Zoom
Blinder Mann wird von Jesus geheilt (Bild: joynews.co.za)
William wurde im Krieg zwischen dem Sudan und Südsudan von einer Kugel im Kopf getroffen. Danach konnte er nur noch einen weissen Schleier sehen. Auf einer Veranstaltung wurde er nun von Jesus geheilt, berichtet «Christ for all Nations» (CfaN).

«Jesus ist heute derselbe, der weinte, als Lazarus starb und ihn dann wieder zum Leben erweckte», schreibt der südafrikanische Zweig von CfaN. «Er ist derselbe Jesus, der sich beeilte, zu Jairus zu gehen, als dessen Tochter im Sterben lag. Er ist derselbe Jesus, der die Frau aufsuchte, die den Saum seines Gewandes berührte und verzweifelt versuchte, sie von ihrem Leid zu befreien. Ihm war es egal, dass sie 'unrein' war. Er ist derselbe Jesus, der einem Blinden die Augen mit Schlamm bestrich, obwohl es Sabbat war.»

Deshalb predigt CfaN die Gute Nachricht und dass Jesus immer noch derselbe ist. «Seine Macht ist im Laufe der Jahrhunderte nicht verblasst. Sein Erbarmen mit uns hat sich nicht verändert.»

In Kopf geschossen

Vor acht Jahren war William Soldat im Krieg zwischen dem Sudan und dem Südsudan. Eines Tages traf eine Kugel seinen Kopf und plötzlich war er auf beiden Augen blind. Er konnte Menschen nur noch erkennen, wenn sie sich ihm näherten und seinen Namen riefen. An Lesen und Schreiben war nicht mehr zu denken.

Auf der Suche nach Hilfe machte er sich auf die lange Reise nach Khartum. Dort gaben ihm die Ärzte einige Injektionen und sagten ihm, er solle Geld verdienen gehen und für eine weitere Behandlung zurückkommen.

Doch ohne Augenlicht war es ihm unmöglich zu arbeiten. Jegliche Hoffnung auf medizinische Behandlung schwand, und es schien, als ob dieses abhängige und einsame Leben alles war, was ihm bevorstand.

«Nur Jesus kann mir jetzt helfen»

Dennoch gab William die Hoffnung nicht auf. Er erkannte, dass es für ihn nur eine Lösung gab – Jesus. Als er von der CfaN-Partnerschaftskampagne mit dem Evangelisten Randy Roberts in Juba im Südsudan hörte, wusste er, dass er dorthin gehen musste.

Als sie dort ankamen, war er so müde, dass er sich direkt auf den Boden setzte. Die hellen Lichter, die dem Rest der Menge das Sehen erleichterten, bewirkten bei ihm das Gegenteil. Für William war alles nur ein heller weisser Dunst, der seine Augen tränen liess.

Der Schleier verschwand

Dann hiess es, dass nun für die Kranken gebetet wird. Plötzlich war William hellwach. «Wenn du Heilung für deinen Körper brauchst, möchte ich, dass du deine Arme ausstreckst.» Dann wurde im Namen Jesus gebetet.

William öffnete seine Augen. Zuerst war alles, was er sah, derselbe weisse Schleier. Doch dann wurde langsam alles klarer. Farben erschienen. Der weisse Schleier verschwand und er konnte alles klar sehen.

Ein Platzanweiser in der Nähe erkannte, was vor sich ging und führte William auf die Bühne, um über sein Erleben zu berichten. «Was war mit dir los, als du heute Abend hierher kamst?», fragte Randy. William antwortete, dass er sieben Jahre lang blind gewesen war und nun wieder sieht.

«Jesus kann tun, was kein Mensch tun kann»

William warf sich auf der Bühne nieder, streckte die Arme aus und lobte Gott. Am nächsten Tag sprach das CfaN-Medienteam persönlich mit ihm in seinem Haus, und dies waren seine Abschiedsworte: «Ich bin so aufgeregt und erfreut über das, was der Herr in meinem Leben getan hat. Und ich weiss, dass er mich liebt. Er kam und starb für mich, und jetzt kann ich wieder sehen. Dafür bin ich so dankbar. Ich werde ihm weiterhin vertrauen und habe mein Leben ganz Jesus übergeben. Jesus kann tun, was kein Mensch tun kann.»

CfaN ergänzt: «Das ist unser Jesus! Derselbe gestern, heute und in Ewigkeit – seine Liebe zu uns ist unbeschreiblich.»

Zum Thema:
Heini Bächi aus Winterthur: Physisch blind, aber im Glauben sehend
«To Win the lost, at any Cost»: CfaN will 150 Millionen für Jesus gewinnen
Nicht geheilt: «War ich nicht laut genug?»

Datum: 30.09.2022
Autor: CfaN Südafrika / Daniel Gerber
Quelle: JoyNews / gekürzte Übersetzung: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

RATGEBER

Nicht wütend schlafen gehen Rat der Bibel wissenschaftlich bestätigt
Es ist besser, sich noch abends zu versöhnen, als mit ungeklärtem Streit schlafen zu gehen. Was die...

Adressen

CGS ECS ICS