Unerschütterlicher Glaube

Ein Sturz aus 15 Meter Höhe

Zoom
Saeran hatte in einer Kirche Jesus kennengelernt – seine Eltern nicht. Doch der Glaube des 15-Jährigen war unerschütterlich. Dann erlebte die Familie ein Wunder, das alle Zweifel wegwischte.

Mehrmals hatte Saeran die Sonntagsschule besucht. Was er dort in der Gemeinde von Pastor Hallan lernte, die zur Missionsorganisation «Gospel for Asia» gehört, war interessant, so dass er auch die Ferienbibelschule besuchte. Alle Lieder, alle Geschichten handelten von einer Beziehung zu Gott, einer Verbindung mit Jesus.

Ein Bibelvers sprach Saeran besonders an: «Ich bin der Weinstock, und ihr seid die Reben. Wenn jemand in mir bleibt und ich in ihm bleibe, trägt er reiche Frucht; ohne mich könnt ihr nichts tun.» (Johannes, Kapitel 15, Vers 5) So eine Verbindung zu Gott wollte er auch haben – und entschied sich für ein Leben mit Jesus, obwohl seine Eltern einer anderen Religion angehörten.

Sturz vom Baum

Zoom
Eine Sonntagsschule von Gospel for Asia
Wenig später hatte der 15-jährige Junge einen schweren Unfall: Beim Pflücken von Früchten fiel er aus einer Höhe von 15 Metern von einem Tamarindenbaum. Beim Aufprall verlor er das Bewusstsein und seine Eltern brachten ihn so schnell wie möglich ins Krankenhaus. Doch die schweren und tiefgehenden Wunden brauchten eine besondere Behandlung – und das Geld dafür fehlte ihnen… Was nun?

Ein Wunder

Kurze Zeit später wurde er entlassen, ohne die notwendige Behandlung erhalten zu haben. Aber Saeran war völlig ruhig und sorglos. Das konnten seine Eltern nicht verstehen. «Jesus wird mich heilen», war er sich sicher. Sie sollten nur im Namen Jesu für ihn beten. Schon im Krankenhaus hatte ihn auch Pastor Hallan besucht und für ihn gebetet. Nach der Entlassung kam der Pastor jeden Tag zu Saerans Haus, salbte ihn mit Öl und betete für den Jungen.

Nach einem Monat waren die heftigen Schmerzen, die er seit dem Fall gehabt hatte, weg – Jesus hatte ihn geheilt, ein Wunder! Das war auch seinen Eltern klar und sie übergaben ihr Leben ebenfalls Jesus. Heute besuchen sie gemeinsam die Gemeinde von Pastor Hallan.

Zum Thema:
Neun Jahre gelähmt: Uganda: Plötzlich konnte er wieder gehen
Er wollte sterben: Vom polio-gelähmten Bettler zum Projektleiter
Depressiv und abgelehnt: Fischer verwandelt seine Hütte in eine Kirche

Datum: 05.11.2021
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / Gospel for Asia

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

RATGEBER

Fünf schlechte Trennungsgründe Nicht zu früh das Handtuch werfen
Vielleicht sind Sie kurz davor, Ihre Koffer zu packen und zu gehen. Weil Sie das Gefühl haben,...

Adressen

CGS ECS ICS