Das Wort vom Kreuz ist denen, die verloren gehen, Torheit; uns aber, die wir gerettet werden, ist es Gottes Kraft. 1. Korinther 1,18 Ein Kunsthistoriker liegt im Sterben. Der herbeigerufene Seelsorger hält ihm ein Bild des Gekreuzigten vor. Da ...
Denn alles, was in der Schrift steht, ist von Gottes Geist eingegeben, und dementsprechend gross ist auch der Nutzen der Schrift. 2. Timotheus 3,16 »Da hat dir aber jemand einen Bären aufgebunden!« Wer im Gespräch mit einem Engländer ist, wird ...
»Bittet, so wird euch gegeben werden; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan werden! Matthäus 7,7 Wir sassen gemütlich beisammen, als die junge Frau plötzlich sagte: »Ich glaube nicht, dass Gott die Welt gemacht hat. Es ...
Überaus trügerisch ist das Herz und bösartig; wer kann es ergründen? Jeremia 17,9 Trügerisch? Bösartig soll unser Herz sein? Wir mögen in unserem Alltag viel über unser Herz zu hören bekommen, aber ganz bestimmt nicht, dass wir ihm nicht trauen ...
Vater, in deine Hände übergebe ich meinen Geist! Lukas 23,46 Ich vergesse nie, als mich mein Vater auf dem Sterbebett bat: »Junge, lies mir noch einmal den Epheserbrief vor.« Letzte Worte haben eine besondere Bedeutung. Jesus hinterlässt uns mit ...
Und Nathanael sprach zu ihm: Kann aus Nazareth etwas Gutes kommen? Philippus spricht zu ihm: Komm uns sieh! Johannes 1,46 Vielleicht kennen Sie es auch: Anfang des Jahres versucht man, einen Urlaub für den Sommer zu buchen. Viele Angebote dazu ...
Denn was hat ein Mensch davon, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber das Leben einbüsst? Matthäus 16,26 … kurz FFF (Freitage für die Zukunft), war vor etwa einem Jahr in aller Munde. Die von Schülern und Studenten initiierte Bewegung setzt ...
Du beobachtest mich, ob ich gehe oder liege, und bist vertraut mit allen meinen Wegen. Psalm 139,3 »Das Ende der Privatsphäre« – so war ein Artikel in einem Magazin im Januar 2020 überschrieben. Darin ging es um die US-Firma Clearview, die eine ...
Die Sünder in Zion sind erschrocken, Beben hat die Ruchlosen ergriffen. »Wer von uns kann weilen bei verzehrendem Feuer? Wer von uns kann weilen bei ewigen Gluten?« Jesaja 33,14 In den letzten Jahren häufen sich die Berichte über verheerende ...
Arglistig ist das Herz, mehr als alles, und verderbt ist es; wer mag es kennen? Jeremia 17,9 Für mich ist Friedrich Dürrenmatt einer der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts und ein »Weltschriftsteller«. Und er ist ...

RATGEBER

Zielbewusst und entspannt Gute Vorsätze für 2023
Die ruhigere Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr scheint dazu einzuladen, dass man sich überlegt...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung