Im November entführt
Pastor Dauda Bature, der im November von Fulani-Hirten im Norden Nigerias entführt wurde, ist von seinen Entführern getötet worden. Das wurde jetzt auf Facebook bekanntgegeben.
Deutschlandweite Aktion
Am Neujahrstag erholen sich viele von der langen Silvesternacht. Demgegenüber ruft ein Bündnis von Christen in Deutschland für den Abend des 1. Januars 2022 zum Gebet auf.
«Eine Gebetserhörung»
Alle 17 Missionare, die vor zwei Monaten in Haiti entführt worden waren, sind freigelassen wurden. Das gab «Christian Aid Ministries» am 16. Dezember bekannt.
Entscheid des Höchsten Gerichtshofs
Eine Hausgemeinde zu gründen oder zu besuchen, wird nach iranischem Strafgesetz nicht geahndet. Das erklärte vor Kurzem der Höchste Gerichtshof des Landes in einem neuen Urteil, das für die vielen Christen erfreuliche Folgen haben könnte.
Für Tornado-Opfer in den USA
Der israelische Ministerpräsident Naftali Bennett erklärt, dass sein Land bereit ist, den Familien zu helfen, die am Wochenende von mehreren tödlichen Tornados heimgesucht wurden.
Verschoben auf Sommer '22
Der Vorstand von Willow Creek Deutschland hat soeben die Entscheidung getroffen, den Leitungskongress, der im Februar in Leipzig stattfinden sollte, zu verschieben. Neuer Termin ist der 25. bis 27. August 2022 – ebenfalls in Leipzig.
GO Movement
Die Christen in Angola gehen mit vollem Einsatz voran, denn sie planen, den Dschungel in der DR Kongo zu erreichen. In vielen abgelegenen Gebieten ist auch der Zugang zu einer Bibel ein grosses Problem. Trotzdem wird weiterhin euphorisch berichtet.
Knappes Ergebnis
Das chilenische Abgeordnetenhaus hat einen Antrag zur Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs in den ersten 14 Wochen der Schwangerschaft abgelehnt.
Ein Jahr ohne Touristen
Covid-19 hat Bethlehems Tourismusindustrie dezimiert: Der Geburtsort Jesu geht in sein zweites Jahr, in dem es – als direkte Folge der Pandemie – kaum Touristen gibt. Ganz anders als vor rund 2000 Jahren, als Bethlehem völlig überfüllt war…
Während Corona
Der Studentenmission in Deutschland-Arbeitsbereich «Prayerspaces in Schulen» ist in einem eigenständigen Verein aufgegangen. Schon vor der Pandemie besuchten bis zu 24'000 Schüler jährlich einen Prayerspace.

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS