Haiti: Christliche Helfer entführt
Auf Haiti wurden christlicher Helfer und deren Angehörige entführt. In einer Whatsapp-Nachricht bat eine Entführte eindringlich um Gebet.
12. jährliche Pew-Studie
Laut einer neuen Studie von Pew Research waren die staatlichen Einschränkungen der Religionen im Jahr 2019 so hoch wie nie zuvor. Religiöser Terrorismus und direkte Gewalt gegen Gläubige hingegen sind zurückgegangen.
Jerusalem als endgültiges Ziel
Die Taliban und andere radikale Muslime sehen in der Übernahme Afghanistans nicht nur einen militärischen Sieg, sondern auch die Erfüllung einer islamischen Prophezeiung.
Die Hoffnung, die wir tragen
Für Richard Pope, Pastor der Canvas Church in Maryland, USA hat Zeit einen besonderen Stellenwert: Er hat nicht mehr viel davon. Eine Krebs-Diagnose änderte die Art seines Dienstes – er will noch viel mehr auf Jesus als die Hoffnung hinweisen.
Wertgeschätzt und wichtig
Frauen gelten im Iran nicht viel. Wenn dort jemand eine Zeitschrift mit einer Frau auf dem Titelbild verteilt, weckt das sofort Neugierde. Christen nutzen dies, um Frauen von ihrem Wert und Jesu Liebe zu ihnen zu erzählen.
Nach Lösegeld-Zahlung
Erneut wurden Schüler der Baptistenschule in Kaduna freigelassen. 75 Tage befanden sie sich in der Gewalt der Entführer. Sie waren zusammen mit ihren 130 Mitschülern am 5. Juli von einer Gruppe bewaffneter Männer aus der Schule entführt worden.
Neues Wahlrecht
Nach dem neuen brasilianischen Wahlgesetz können Kirchen und Universitäten für Wahlpropaganda genutzt werden. Die Verordnung wurde vom Repräsentantenhaus gebilligt.
Int. Tag des Mädchens
Am 11. Oktober feiern wir den Internationalen Tag des Mädchens, doch in Pakistan haben tausende von Mädchen nichts zu feiern. Der Fall der Vierzehnjährigen Maira unterstreicht das Problem der Zwangsbekehrung durch Heirat in ihrem Land.
Revolutionär für die Weltmission
«Orality» (dt. «Mündlichkeit») ist vermutlich die schnellst wachsende Evangelisationsbewegung zurzeit, und sie verändert das Wesen von Mission rund um den Globus.
Hilfe erschwert
Bei einem virtuellen Treffen, organisiert von der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA) sowie Caritas Internationalis, wurden Regierungen aufgerufen, Sanktionen abzuschaffen. Der Grund: Sanktionen erschweren die Hilfsarbeit vieler Kirchen vor Ort.

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS