GO Movement
Dieser Leitsatz ist der Schwerpunkt der GO Decade: Jeder Gläubige kann ein Zeuge für Jesus sein. Menschen jeder Herkunft, Hautfarbe und Bildung können die Frohe Botschaft verkünden und Menschen zu Jesus, zum Kreuz und dem leeren Grab führen.
Angriff durch Iran
Vom Iran unterstützte Rebellen griffen die Vereinigten Arabischen Emirate an, während der israelische Präsident den Emiraten einen historischen Besuch abstattet. Dies nachdem die Nationen vor eineinhalb Jahren ein Friedensabkommen vereinbarten.
«Passion 21»
Die Geschichte vom Tod und der Auferstehung Jesu bringt das Schauspielhaus Füssen in diesem Jahr auf die Bühne. Am 29. April 2022 können die Besucher die neuartige Sicht- und Erzählweise «Passion 21» auch in Wetzlar live erleben.
Wachstum in Albanien
Anfang der 1990er Jahre konnte man die Anzahl evangelischer Christen Albaniens an wenigen Händen abzählen. Dass es Bibeln im Land und grosses Interesse am Glauben gab, wussten nur wenige. Heute gibt es in fast jedem Ort eine evangelische Kirche.
Bald auf dem Mond?
Der jüdische Staat ist der 15. Unterzeichner des Artemis-Abkommens. Dieses wird von der NASA geleitet. Das Ziel der Mission ist, dass bis 2025 Menschen auf den Mond zurückkehren.
Beten für Ukraine-Konflikt
Christen bitten um Gebet für die Ukraine, da eine russische Invasion befürchtet wird. Diverse Hilfswerke rufen zum Fasten auf, auch der griechisch-katholische Erzbischof der Ukraine und Papst Franziskus bitten um Gebet.
Wegen Raubüberfall
Mindestens 29 Menschen wurden getötet und mehrere verletzt, als in Monrovia (Liberia) ein versuchter Raubüberfall eine Massenpanik bei einer abendlichen christlichen Veranstaltung auslöste. Elf der Opfer waren Kinder.
Zensur in China wächst
Ab dem 1. März 2022 muss man in China eine spezielle Genehmigung haben, um religiöse Inhalte auf eine Webseite stellen zu dürfen, da man sonst strafrechtlich verfolgt wird.
GO Movement
Im Mai 2022 soll eine Million Hispanoamerikaner in New York mit dem Evangelium erreicht werden. Aber auch in diesen Tagen und Wochen sprechen Menschen in aller Welt von ihrem Glauben. Elvin Ridder erzählt von täglich eintreffenden Berichten.
Lobpreis hinter Gittern
Wenn 260 Männer lautstark «Er liebt uns so sehr» singen, rufen und beten, dann ist das in der ganzen Umgebung hörbar. Davon zeugt ein besonderer Gottesdienst in Florida, USA, bei dem sich Hunderte für Jesus entschieden.

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS