Pastor Said Deeb
Die Wirtschaftskrise im Libanon ist erschreckend, die Menschen hoffnungslos. Pastor Said Deeb aus Beirut war in der Schweiz und berichtete von der aktuellen Situation – aber auch von dem enormen Wunder, das die Beiruter vor 1,5 Jahren erlebten.
Brutale Details einer Erkundungsreise
Ein humanitäres Hilfsteam, das gerade aus Zentralnigeria zurückgekehrt ist, berichtet, dass die Gewalt gegen Christen durch islamistische Terroristen «Millionen von Menschen vertrieben hat» und «das Ausmass einer ethnischen Säuberung annimmt».
Krieg in der Ukraine
Von Mariupol sind nur noch rauchende Trümmer übrig. Sogar das Stadttheater wurde bombardiert, wo 1300 Zivilisten Zuflucht gesucht hatten: Hunderte sind in Kellern begraben. Doch das Vertrauen der letzten Christen in Jesus ist nicht zu erschüttern.
Israels Raketenabwehr
«Die Union will die Wunderwaffe der israelischen Armee nach Deutschland holen!» So berichtet die Presse über den Gedanken, das Raketen-Abwehrsystem «Iron Dome» zum Schutz des Luftraums der Bundesrepublik zu ordern.
Gebet für Afghanistan
Seitdem die Taliban in Afghanistan wieder an der Macht sind und humanitäre Hilfe weitgehend ausgesetzt wurde, hat sich die Situation extrem verschlechtert. Jeden Tag nehmen sich Menschen aus Hunger das Leben. Ein afghanischer Christ bittet um Gebet.
«Zahl wird sprunghaft ansteigen»
Die meisten der Flüchtenden aus der Ukraine sind Frauen und Kinder, die einem erhöhten Risiko von Gewalt, Ausbeutung und Missbrauch ausgesetzt sind. Christliche Organisationen treten aktiv dagegen an.
Ukrainische Freikirchen
Über eine Million freikirchliche evangelische Christen beten um das Wunder des Friedens in der Ukraine. Zusammen mit Orthodoxen, Katholiken und Lutheranern.
Warum Beten etwas anderes ist
Der Aufruf eines evangelikalen Leiters aus den USA, für Putin zu beten, löste Empörung und einen Shitstorm bei vielen Gutmeinenden aus. Wieso eigentlich? Was ist falsch daran, gerade jetzt für Wladimir Putin zu beten?
«Sound of Peace»
Musiker haben in Berlin mit einer Protestaktion Flagge gegen den Krieg in der Ukraine gezeigt. Die Sänger Michael Patrick Kelly und Rea Garvey kombinierten bei dem Konzert einen Dylan-Klassiker mit dem Vaterunser.
Für Vision und Strategie
Evangelisation und Jüngerschaft waren schon immer Zentrum des GO Movement. Nun wird in Zusammenarbeit mit mehreren Organisationen ein Tag zur weltweiten Gemeindegründung hinzugefügt – jeweils am letzten Sonntag im Mai.

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS