Stormzy an Universität
Kürzlich erhielt der Rapper Stormzy die Ehrendoktorwürde der Universität von Exeter. In seiner Dankesrede ermutigte der Rapper die Studierenden, die gottgegebenen Talente zum Wohle der Mitmenschen einzusetzen.
Jesus am «Hellfest» begegnen
Beim diesjährigen «Hellfest» in Clisson gaben sich unter anderem Metallica, Alice Cooper, GunsnRoses und Korn die Ehre. Mittendrin war auch ein Team von französischen Christen, die Bibeln mit Zeugnissen von Metal-Musikern verteilten.
Khushi und das Super Book
Eine junge Beterin verändert ihr Umfeld: Khushi (10) lernte durch die Kinder-Bibel-Serie «Super Book» zu beten. Dadurch hat sich das Leben ihrer Mitmenschen positiv verändert.
Katy Nichole mit Debut-Album
Durch ihren TikTok-Erfolg (80 Millionen Streams) war Katy Nichole bereits vor ihrem Debut-Album rekordverdächtig. Nun veröffentlichte die junge Sängerin ihr erstes Album.
Christlicher Convent Deutschland
Das Thema Hoffnung zog sich durch die drei Tage des Christlichen Convents Deutschland, auf dem auch insbesondere die Einheit von Christen unterschiedlicher Denominationen und Hintergründe betont und gelebt wurde.
Faktencheck Christentum
Das Thema der Mitgliedversammlung einer internationalen Kirche: Es geht nicht, dass Gott weiterhin als Mann angeredet wird. Er hat genauso auch weibliche Eigenschaften und soll deshalb im Zeitalter der Gleichberechtigung als «es» bezeichnet werden.
In neun Wochen
Über 1100 Kinder- und Jugendevangelisationen wurden in diesem Frühjahr vom Missionswerk «Christus für alle Nationen» in Ruanda organisiert. Eine harte Arbeit, die sich aber mehr als gelohnt hat.
Lehrergebet
Das Lehrergebet an einer Schule in Safenwil AG erregt die Medienszene – von der NZZ am Sonntag bis zum Portal kath.ch. Geschehen ist zwar nichts Unrechtes, aber der christlich-charismatische Hintergrund des involvierten Ehepaars dient als Aufreger.
Imam: «Mord ist grosse Sünde»
Der koptische Erzbischof Arsanious Wadid war in Alexandria in aller Öffentlichkeit niedergestochen worden. Sein Mörder wurde nun am 11. Juni zum Tode verurteilt, wie «Copts United» berichtet.
«God Behind Bars»
Der Gefängnisdienst «God Behind Bars» aus den USA hilft Gefangenen, Freiheit in Christus zu finden. Kürzlich haben sich nun 265 Insassinnen in einem Gefängnis taufen lassen. Auch Musiker wie Kirk Franklin sind mit diesem Dienst aufgetreten.

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS