«Sie haben alles zerstört»
Inmitten der zunehmenden dschihadistischen Gewalt in Mosambik wurde Anfang des Monats eine 83-jährige italienische Nonne von Kämpfern des Islamischen Staates erschossen und sechs weitere Menschen enthauptet.
Physical Theatre
Wenn Menschen vor Rührung die Tränen in den Augen stehen oder sie gerade zum ersten Mal in ihrem Leben das Evangelium verstanden haben, sind Sibylle und Stefan Rotman ermutigt, mit ihrer Kunstform weiter zu machen.
Musik-Stars
Sechs Mitglieder der berühmten «Kelly Family» haben sich zu einem Roadtrip für eine RTL-Dokumentationsreihe wieder zusammengefunden. Dass die musikalische Familie immer mit dem christlichen Glauben verbunden war, wird auch hier deutlich.
Geheime Untergrundkirche?
Aufgrund des Mediengesetzes, das im März in China in Kraft getreten ist, registrieren viele Gemeinden ihre Webseiten. Gefährdet das nicht ihren Dienst? Können sie dadurch nicht schneller ausfindig gemacht werden?
SAM global in Sri Lanka
Christliche Gemeinden übernehmen in der Krise Verantwortung. «Sie mobilisieren, um die am schwersten Betroffenen zu unterstützen», sagt Andreas Zurbrügg, Länderverantwortlicher für Sri Lanka bei «SAM global», im Interview mit Livenet.
Mit handgeschriebenen Bibeln
Fast 3,5 Jahre verbrachte der iranische Pastor Houmayoun mit anderen Christen im Gefängnis. Dort begannen sie, auf kreative Weise die Bibel zu übersetzen bzw. abzuschreiben. Viele der Mitgefangenen hörten so von Jesus und entschieden sich für ihn.
Kämpfen, fliehen oder verzeihen
Craig Dealls Familienfarm wurde vor 20 Jahren von der Regierung Simbabwes ohne Entschädigung beschlagnahmt. Anstatt zu kämpfen oder zu fliehen, vergab Deall – eine Entscheidung, die in mehr als einer Hinsicht grosse Ernte eingebracht hat.
Wanderarbeiter in Golfregion
Unter den Wanderarbeitern in der Golfregion blüht das evangelische Christentum auf. Kirchen helfen den schlecht bezahlten Arbeitern, wenn sie missbraucht wurden.
Ein Bibelpatent?
Die Orthodoxe Kirche in Griechenland beansprucht, allein das Neue Testament verteilen und erklären zu dürfen. Dazu sollen Priesterstellen und die Polizei aufgestockt werden. Im Visier steht eine Missionsarbeit mit spannender Vergangenheit.
Konzession an Putin?
In Moskau gab es am 7. Juni ein orthodoxes Erdbeben: Der mächtige Chef des kirchlichen Aussenamtes, Hilarion Alfejew, wurde entlassen und nach Ungarn strafversetzt. Was bringt sein Sturz Russlands Evangelischen und besonders den Freikirchen?

Adressen

CGS ECS ICS