Angst vor dem Tod
Für die meisten Menschen ist der Tod ein Fremder, bis er, meist durch eine schwere Krankheit, mit einem Mal ins Leben tritt oder bei manchen auch zu einem längeren Begleiter wird.
Trost in Krisenzeiten
Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, bringen die Autoren der Psalmen die ganze Palette ihrer Gefühlswelt zum Ausdruck. Auch sie durchlitten Krisen, klagten Gott an und hatten grosse Fragen.
Glaube ist keine «Gut-Wetter-Veranstaltung»
In Westeuropa macht sich eine trübe Stimmung breit. Das meint nicht nur das Herbstwetter, sondern auch die wirtschaftlichen Aussichten.
Mehr als ein Name
Dass die Nachfolger von Jesus Christus heute weltweit als Christen bezeichnet werden, klingt zwar logisch, war aber keine geplante Namensgebung. Es hat sich einfach so entwickelt, weil sie Brücken zwischen Menschen schlugen.
Livenet-Talk zu Reizthema
Eine Konferenz mit dem provokanten Titel «Weckt die Toten auf» ruft zu einer Diskussion auf. Letztlich handelt es sich dabei aber einfach um einen Auftrag, den Jesus seinen Nachfolgern gegeben hat.
«König der Herzen»
Vor 25 Jahren starb sie nach einem tragischen Autounfall: Diana Spencer – die ehemalige Frau des britischen Kronprinzen Charles. «Königin der Herzen» wurde sie genannt. Und Königsherrschaften gibt es sehr verschiedene.
Eine seltsame Bibelgeschichte
Laut Klischee ist das Alte Testament von einem kriegerischen Gott geprägt. «Stimmt nicht», würde der Prophet Elisa antworten, «ich habe ihn schon so oft augenzwinkernd und liebevoll erlebt.» Wie in einem Bericht, in dem es um Gottes Perspektive geht.
Menschen folgen Menschen
Christian Stucki heisst der ehemalige Schwingerkönig der Schweiz, der 2019 gekrönt wurde. Die Traditionssportart Schwingen will es so, dass alle drei Jahre dieser Titel vergeben wird. Ein guter Moment, darüber nachzudenken, welchem König wir folgen.
Umgang mit Gefahren
Mit Risiken umgehen – das ist nicht nur ein Thema für Extremsportler oder Unternehmer. Wer sich informiert, erfährt ständig Neues über Gefahren, die, so scheint es, überall lauern.
Bibel Coaching
Könnte es sein, dass du dir selbst im Weg stehst? Um es noch präziser zu sagen: Es sind mit grösster Wahrscheinlichkeit deine Gedanken, die dir im Weg stehen.

Adressen

CGS ECS ICS