Dossier

Halloween

Zoom
Halloween wird jeweils in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November gefeiert. Im Vordergrund stehen Spass und Kommerz. Jedoch steckt noch viel mehr dahinter, als auf den ersten Blick sichtbar ist. In diesem Dossier erfahren Sie mehr dazu.

Wie kam es zum Gruselfest?
In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ist Halloween. Viele verbinden das Gruselfest automatisch mit den USA. Doch Halloween stammt ursprünglich von den britischen Inseln und wurde erst im 19. Jahrhundert nach Amerika gebracht.
Ehemalige Hexe warnt
Für die meisten ist Halloween ein lustiges Verkleidungsfest zum Gruseln. Doch die ehemalige Hexe Beth Eckert warnt eindrücklich davor. Sie sagt: Finstere Mächte sind eine Realität und Halloween ist nicht so harmlos, wie man denkt...
River Church Kalifornien
Dass eine Gemeinde ihr Grundstück mit gruseligem Halloween-Schmuck verziert, ist wohl eher ungewöhnlich. Doch die River Church in Kalifornien verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel.
Ehemalige Wikka-Hexe
Gruselfeste feiern und sich spektakulär als Geist, Vampir oder Zombie verkleiden – viele freuen sich auf Halloween. Doch die ehemalige Wikka-Hexe Ally Tower warnt vor dem Fest. Sie sagt: «Halloween ist nicht so harmlos und lustig wie es scheint...»
«Holy Wine» an Halloween
Die FCG Rotkreuz lädt zu einer Halloween-Alternative: Gleich ob Christ oder nicht, wer will, kann am 31. Oktober zu Ping-Pong, Worship, Töggelikasten, Buffet, Film-Vorstellung und Gemeinschaft erscheinen.
Ehemaliger Voodoo-Priester
Es ist das gruselige Herbstfest, mit bunten Kürbissen und schauerlichen Verkleidungen. Hexen, Gespenster und Untote hängen lustig in den Schaufenstern. Doch Halloween ist nicht so harmlos wie es scheint, sagt der ehemalige Satanist John Ramirez.
Ex-Satanistin
«Viele glauben, dass Halloween ein harmloses Gruselfest ist. Aber damit wäre ich vorsichtig. Ich selbst war jahrelang in Satanismus verstrickt und für mich war Halloween ein religiöses Highlight...» Hier erzählt Gina Marisa Sarlin ihre Geschichte.
Christen an Halloween
Ursprünglich feierten Christen Halloween. «Tod, wo ist dein Sieg?», fragten sie im Angesicht des Sieges Christi. Längst aber ist diese Botschaft bei Halloween in den Hintergrund gerückt.

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS

Ratgeber

Achtung, Pubertät! Wie Eltern ihren Teenagern jetzt beistehen können
Teenager sein ist aufregend, herausfordernd und anstrengend. Doch auch wenn Teens das Gefühl haben...