Jede Epoche ist unmittelbar zu Gott, und ihr Wert beruht gar nicht auf dem, was aus ihr hervorgeht, sondern in ihrer Existenz selbst.
Leopold von Ranke
Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben.
Viktor Frankl
Warum hat Gott die Welt da erschaffen, wo sie ist, und nicht einen Meter weiter links?
Isaac Newton
Gott gibt uns die Gebote, damit wir bei ihm, für ihn und mit ihm sein und bleiben können. Er bekennt sich zu uns, indem er uns sein Gebot wissen läßt als Herr und als Helfer.
Manfred Weber, deutscher Politiker
Ich hab' mal Gott gefragt, was er mit mir vorhat. - Er hat es mir aber nicht gesagt, sonst wär ich nämlich nicht mehr da. - Er hat mir überhaupt nichts gesagt. - Er hat mich überraschen wollen.
Ödön von Horváth, österreichischer Schriftsteller 1901 - 1938
Es scheint hart, dem Herrgott in die Karten zu gucken. Aber dass er würfelt und sich telepathischer Mittel bedient (wie es ihm von der gegenwärtigen Quantentheorie zugemutet wird), kann ich keinen Augenblick glauben.
Albert Einstein theoretischer Physiker 1879 - 1955
Der Kernpunkt des christlichen Glaubens besteht darin, dass uns der Tod Christi irgendwie mit Gott versöhnt und die Möglichkeit zu einem Neubeginn gegeben hat.
Clive Staples Lewis
Das Nachlassen der Kräfte ist ein Hilfsmittel, um besser zu beten. Die Entspannung verscheucht die Spinnweben aus dem Geist.
Mutter Teresa
Glücklichsein ist die beste Schule für gute Manieren. Nur Unglückliche sind grob.
Christopher Morley
Die Sucht zu herrschen stürzt das Menschengeschlecht in großes Unglück und bringt es an den Rand des Verderbens.
Augustinus

Werbung

ERLEBT

Trainer Stephan Bernhard: Durchgeboxt: Jetzt coacht er andere
Den grössten Schweizertitel im Boxen geholt und die Nati trainiert, und doch gibt es Dinge in...

Werbung

HEUTE

Viel passiert beim Gemeindegründungsprojekt in Zollikofen. Einmal mehr gibt uns Matthias...