Festival Manchester

Über 3'400 Menschen entschieden sich für Jesus

Zoom
«Festival Manchester» (Bild: Facebook)
Mehr als 65'000 Menschen strömten kürzlich in den Wythenshawe Park zum «Festival Manchester». Die grösste christliche Veranstaltung seit Jahren führte viele zu einer persönlichen Beziehung zu Jesus Christus.

Menschen aus ganz Manchester, dem Nordwesten England und darüber hinaus erfreuten sich an den kostenlosen Angeboten wie Jahrmarkt, Extremsportarten, Water Zorbs, Familienspasszone und an Live-Musik von Matt Redman, Guvna B, Lecrae, dem Kingdom Choir und vielen anderen. Ausserdem hörten sie das Evangelium.

Ob auf den Skate-Rampen, beim FIFA-Spielen in der Spielhalle, bei den Familienshows oder bei den Auftritten der Künstler – die Menschen erfuhren, wie sehr sie von Jesus geliebt werden.

3'472 Menschen entschieden sich für ein Leben mit Jesus. Mehrere hundert Menschen reagierten bereits im Vorfeld, bei Veranstaltungen, Auftritten und Gemeindeeinsätzen im Rahmen der Vorbereitung des Festivals, positiv auf das Evangelium.

«Ich muss ihn kennenlernen»

«Erzähle mir von Jesus, ich muss ihn kennenlernen», sagte etwa ein Festivalbesucher zu einem Mitglied des Festival-Teams, das auf dem Gelände unterwegs war. Das war nur eines von Hunderten solcher Gespräche, die während des Wochenendes stattfanden.

Das «Festival Manchester» wurde von Hunderten von christlichen Gemeinden im gesamten Nordwesten in Zusammenarbeit mit «The Message Trust» und der «Luis Palau Association» organisiert. Dadurch wurden in den vergangenen 18 Monaten alle Teile der Gesellschaft erreicht, um die Liebe Jesu in Wort und Tat weiterzugeben.

Mit Gemeinden in Verbindung gebracht

Jede Person, die positiv auf das Evangelium reagiert hat, wurde mit einer örtlichen Gemeinde in Verbindung gebracht, die sie einladen wird, sich an den in den nächsten Tagen und Wochen beginnenden Folgeveranstaltungen zu beteiligen, damit sie mehr über Jesus erfahren kann.

Andy Hawthorne, CEO und Gründer von «The Message Trust»: «Genau darum ging es beim Festival in Manchester – Menschen mit Jesus bekannt zu machen und zu sehen, wie sich das Leben verändert, jetzt und für die Ewigkeit. Ich glaube wirklich, dass wir Teil von etwas Grossem sind, das Gott tut.»

Und Andrew Palau von der «Luis Palau Association» fügt hinzu: «Wie immer, wenn die Gemeinde in Einheit zusammenkommt, der Stadt dient und die gute Nachricht mutig verkündet, geschehen grosse Dinge. Und genau das haben wir hier in Manchester gesehen. Es ist eine grosse Freude zu sehen, wie viele Menschen durch das verkündete Wort Gottes verändert werden.»

Zum Thema:
Metal-Church am Greenfield: «Ansprech-Bar» und Kapelle am Metal-Festival
In neun Wochen: Zehntausende Kinder und Jugendliche in Ruanda erreicht
Erster Ostertreff in Berlin: Mehrere Hundert Menschen hörten von Jesus

Datum: 14.07.2022
Autor: Inspire Magazine / Daniel Gerber
Quelle: Inspire Magazine / gekürzte Übersetzung: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS

Ratgeber

Das macht glücklich! Investieren Sie in Ihre Beziehungen
Studien haben es herausgefunden: Tiefe Beziehungen innerhalb der Familie machen Menschen glücklich...