Justin Biebers Hilferuf

«Die schwerste menschliche Phase, in der ich jemals war»

Über Instagram bittet Popstar Justin Bieber seine Fans, für ihn zu beten. Der 25-jährige leidet an Depressionen, und das nicht zum ersten Mal. Seit Februar ist er erneut in Behandlung.

Zoom
Justin Bieber mit seiner Frau Hailey
«Ich kämpfe viel mit mir. Ich fühle mich total abgeschaltet und komisch. Ich komme wieder auf die Beine, also bin ich nicht besorgt, ich wollte euch nur darum bitten, für mich zu beten. Gott ist vertrauensvoll und unsere Gebete helfen wirklich, danke! ... Das ist die schwerste menschliche Phase, in der ich jemals war», schreibt der weltbekannte Musiker aus Kanada seinen Fans.

Mit 15 Jahren ersten Hit gelandet

Justin Bieber leidet seit Jahren an Depressionen und Angststörungen. 2016 sprach er erstmals über seine psychischen Probleme. Der Zeitschrift «Vogue» sagte er, dass er wegen seiner Karriere als Musiker keine Möglichkeit gehabt habe, herauszufinden, «wer ich bin, abgesehen von dem, was ich mache».

Justin Bieber steht seit über zehn Jahren auf der Bühne, er hatte bereits mit 13 Jahren erste Erfolg. Seine Karriere begann mit Coverversionen bekannter Songs. Mit «One Time» hatte er seinen ersten grossen Hit, als er 15 Jahre war.

Bieber findet Halt im Glauben

Im christlichen Glauben fand Bieber Halt. Er ist Mitglied der «Hillsong»-Kirche, die weltweit Ableger hat (wurde 1983 in Sydney geründet). Neben der Predigt bestimmt die Musik die Gottesdienste, die vor allem junge Menschen anzieht.

Seit 2018 ist Justin Bieber mit Hailey Baldwin verheiratet, der Nichte des Schauspielers Alec Baldwin. Auch sie hat sich bereits mehrfach zum Glauben geäussert (u.a. im Artikel «Gott macht keine Fehler!» auf Livenet). 

Zum Thema:
Drogen und Selbstmordversuch: Justin Biebers Mutter spricht öffentlich über ihre Vergangenheit
Justin Bieber: «Satan hat keine Macht, wenn du den lebendigen Gott kennst»

Datum: 12.03.2019
Autor: Norbert Abt
Quelle: Bild-Zeitung / Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS

Ratgeber

Fünf schlechte Trennungsgründe Nicht zu früh das Handtuch werfen
Vielleicht sind Sie kurz davor, Ihre Koffer zu packen und zu gehen. Weil Sie das Gefühl haben,...