Im Kino
Keine Frau sollte wegen einer Abtreibung stigmatisiert werden – das fordert ein Film, der derzeit in den österreichischen Kinos zu sehen ist. Die Initiatorin ist Christin.
Worship zur Prime-Time
In 100 Sekunden müssen die Teilnehmer der Sat.1-Show «All together now» 100 Musiker überzeugen. Der Gospelchor Leslie B. Harmonies will mit einem Lobpreislied die Herzen der Jury erobern.
24 Jahre Jesus verkörpert
Fast ein Vierteljahrhundert verkörperte James Burke-Dunsmore bei den Londoner Osterpassionsspielen Jesus Christus. «Das Publikum soll Jesus sehen, nicht mich», sagt der Schauspieler.
Power-Duo in Bern
Samuel Koch (seit der TV-Show «Wetten, dass...» querschnittsgelähmt) kommt in die Schweiz: Am 23. Juni 2022 tritt er mit Musikerfreund Samuel Harfst im Rahmen des Berner Stadtfestes auf.
«Menschlich dargestellt»
Livenet-Mitarbeiterin Tabea Gerber zieht wertvolle Erkenntnisse aus der Serie «The Chosen». Dank der deutschen Synchronisation der zweiten Staffel dürfen sich bald weitere Fans an der Serie erfreuen. Nur auf die DVD müssen sie sich noch gedulden.
Rend Collective in Winterthur
Niemand geringeres als Rend Collective und Matt Maher geben sich demnächst in Winterthur die Ehre. Für Veranstalter Peter Bruderer, der die Springtime-Festivals 2020 bis 2022 absagen musste, wird es ein ganz besonderer Abend.
Phil Robertson dreht neuen Film
Die Geschichte der Familie Robertson war bereits im Reality-TV – auch im deutschen Sprachraum – sowie als Online-Serie zu sehen. Nun arbeitet «Duck Dynasty»-Patriarch Phil Robertson an einem Film, der auf die grosse Leinwand kommen soll.
Mehr als Party
Um die 13.000 Teens, Jugendliche und Mitarbeitende feierten vom 25. bis 29. Mai in Erfurt das Christival. Motto des Jugendkongresses war: «Ich glaube. Wir feiern. Das Leben.» – Ein Rückblick.
Über 400 Millionen Views
Die auf der Bibel basierende Erfolgsserie «The Chosen» hat nun weltweit die Marke von über 400 Millionen Aufrufen überschritten. Mittlerweile ist das Werk in verschiedenen Ländern – derzeit insbesondere in Brasilien – eine virale Sensation.
«Alternative zu Hollywood»
Das Filmstudio, das hinter der Erfolgsserie «The Chosen» steht, kündigte während einer Investorenveranstaltung mehr als 100 Millionen Dollar für neue Filme und Inhalte an, die «das Licht in einer Welt voller Dunkelheit stärken».

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung