Diplomatischer Coup möglich

Britische Botschaft erwägt Umzug nach Jerusalem

Zoom
Liz Truss und Yair Lapid (Bild: Twitter)
Israels Premierminister Yair Lapid traf am Rande der UN-Generalversammlung in New York die britische Premierministerin Liz Truss. Laut Lapid erwägt London, die britische Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen.

Liz Truss sagte, dass unter ihrer Führung die Beziehung zwischen Israel und Grossbritannien «in verschiedenen Bereichen, insbesondere in der Wirtschaft, der Innovation und der Sicherheit, neue Höhen erreichen werden».

Die britische Tageszeitung «Daily Telegraph» berichtete, dass Truss zu Lapid sagte, dass sie erwäge, die israelische Botschaft nach Jerusalem zu verlegen. Liz Truss informierte Lapid demzufolge, dass sie den derzeitigen Standort der britischen Botschaft in Israel überprüft.

Lapid bestätigte die Berichte in einem hebräischsprachigen Tweet. Er dankte Truss, «die angekündigt hat, dass sie eine Verlegung der britischen Botschaft nach Jerusalem, der Hauptstadt Israels, positiv in Betracht zieht – wir werden die Partnerschaft zwischen den Ländern weiter stärken».

Bereits während ihrer Amtszeit als Aussenministerin hatte Truss in einem Brief die Verlegung der Botschaft befürwortet, berichtet «Israel heute».

Handelsbüros in Jerusalem eröffnet

Liberia eröffnete im August 2022 ein Handelsbüro in Jerusalem; Australien hatte bereits im April 2019 eines in Israels Hauptstadt eröffnet. Brasilien und Honduras (das seine Botschaft in Jerusalem stationiert hat) führen bereits Handelsbüros in Jerusalem.

Im Mai 2022 kündigte der ecuadorianische Präsident Guillermo Lasso die Eröffnung eines ecuadorianischen Büros für Innovation in Jerusalem an – bereits im November 2021 hatte Kolumbien ein solches in Jerusalem eingeweiht.

Bisher vier Botschaften in Jerusalem

Mittlerweile haben vier verschiedene Staaten ihre Botschaften nach Jerusalem verlegt. Am 24. Juni 2021 verlegte Honduras seine offizielle Vertretung nach Jerusalem, vorangegangen waren am 14. März 2021 mit dem Kosovo das erste europäische Land mit einer muslimischen Mehrheit. Zuvor waren bereits Guatemala (18. Mai 2018) sowie die Vereinigten Staaten (14. Mai 2018) diesen Schritt gegangen.

Die afrikanischen Länder Liberia, Malawi und Äquatorialguinea haben angekündigt, ihre Botschaften in Jerusalem eröffnen zu wollen, ebenso aus Südamerika Brasilien und Surinam sowie die Dominikanische Republik aus der Karibik. In Europa erwägen Ungarn, Moldawien, Rumänien und Serbien diesen Schritt.

Tschechien und Ungarn verfügen über eine Botschaft in Tel Aviv mit je einer Zweigstelle in Jerusalem.

Beziehungen normalisiert

Mit den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain, Marokko und dem Sudan haben in den letzten Jahren mehrere arabische Nationen ihre Beziehungen zu Israel normalisiert.

Weitere Bewegung entstand in der Region im Laufe des Augusts 2022, als die Türkei ankündigte, ihre Beziehung mit Israel normalisieren zu wollen (Livenet berichtete).

Selbst der frühere Erzfeind Saudi-Arabien arbeitet mittlerweile beim Prestige-Stadt-Projekt «Neom» und «Neom the Line» mit Israel zusammen.

Hat Sie dieser Artikel angesprochen? Als Spendenwerk bekommt auch Livenet die weltweite Krise zu spüren. Gerade deshalb ist es nötig, dass wir Hoffnung verbreiten. Danke, dass Sie durch Ihre Spende mit uns einen Unterschied machen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Zum Thema:
Als viertes Land: Honduras eröffnete Botschaft in Jerusalem
Als erstes europäisches Land: Kosovo eröffnete Botschaft in Jerusalem
Nach Trump-Entscheid: Petition für Verlegung der Schweizer Botschaft nach Jerusalem

Datum: 27.09.2022
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS

Ratgeber

Das macht glücklich! Investieren Sie in Ihre Beziehungen
Studien haben es herausgefunden: Tiefe Beziehungen innerhalb der Familie machen Menschen glücklich...