Erster K.I.-Song
Ein Gospelkünstler mit Künstlicher Intelligenz produziert seinen ersten Song. Der von «Marquis Boone Enterprises» geschaffene Gospelkünstler heisst «jc.theartist» und hat einen Song mit dem Titel «Biblical Love» veröffentlicht.
chrismon-Umfrage
Vier von zehn Personen beten in der Kirche. Fast genauso viele beten nie. Und Frauen beten öfter als Männer. Das zeigt eine Umfrage von chrismon.
Juden aus Indien wandern ein
Neue Einwanderer aus dem Nordosten Indiens landeten im Rahmen einer Sonderaktion, die Nachkommen des Stammes Manasse nach Israel bringt, auf dem Ben-Gurion-Flughafen. Die Mitglieder der Gemeinschaft Bnei Menashe haben jahrelang darauf gewartet.
Auch Israel baut mit
Der Prophet Jesaja sprach einst von einer friedlichen Zeit und einer Strasse, die in Nahost entstehen wird. Nun erfolgte der Baustart des saudischen Mega-Projekts Neom The Line – einer Stadt, die sich von Ägypten bis Jordanien erstreckt.
Frieden, auch im All
Das «Abraham-Abkommen» trägt weitere Früchte: Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate planen eine gemeinsame Mondmission. Die Flaggen Israels und der VAE sollen Seite an Seite auf dem Mond platziert werden.
2000 Jahre altes Siegel
Die Israelische Altertumsbehörde (IAA) gab in diesen Tagen die Entdeckung eines alten Siegels in Ost-Jerusalem bekannt, das die erste bekannte Darstellung der Pflanze trägt, die als «Balsam von Gilead» bekannt ist.
2'000 Jahre alte Dattelsamen
Hier wird Geschichte gepflanzt: Mitten in der israelischen Arava-Wüste erweckt eine Bauerngemeinschaft Bäume wieder zum Leben, die Früchte aus der Zeit der Bibel tragen. Die Samen gehen auf ein uraltes Erbe zurück.
Jerusalem als endgültiges Ziel
Die Taliban und andere radikale Muslime sehen in der Übernahme Afghanistans nicht nur einen militärischen Sieg, sondern auch die Erfüllung einer islamischen Prophezeiung.
Studie in Dänemark
Eine dänische Studie hat untersucht, wie elektronische Medien den Schlaf von Kindern und Jugendlichen beeinflussen. Sie rät dazu, Smartphone, Tablett und Co. aus dem Schlafzimmer zu entfernen.
Inklusive Druckerpresse
«Bei 'Gut zum Druck' reisen die Gäste mit dem Drucker Christoph Froschauer zurück ins Jahr 1531. Er hat die erste Zürcher Bibel gedruckt», erklärt Marc Lendenmann. Das Projekt kann man für den Religionsunterricht oder Gottesdienste buchen.

Kommentar

Regula Lehmann: Empörung ist billig
Wir befinden uns inmitten der Fastenzeit vor Ostern. Livenet-Kolumnistin Regula Lehmann fastet...

Adressen

CGS ECS ICS

Werbung