«Jesu Liebe leben»

OM-Freundestreffen online mit David Kadel und Sefora Nelson

Zoom
David Kadel spricht über Mutmacher und Jesu Liebe (Bild: David Kadel)
Am Sonntag, 4. Juli 2021 findet das OM-Freundestreffen online zum Thema «Wir gemeinsam – Jesu Liebe leben» statt. Das OM-Freundestreffen beginnt um 17 Uhr mit David Kadel, der zum Thema des Tages sprechen wird. Dabei wird der Autor, «Inspirations-Trainer» und Berater auch «Mutmacher-Geschichten» weitergeben. Dieser erste Programmpunkt wird mit einer Gebetszeit und Musik von Sefora Nelson abgerundet.

Zoom
Musikalisches, sowie eine Familienshow gibt es mit Sefora Nelson
Um 18 Uhr bietet Sefora Nelson gemeinsam mit Sebastian Rochlitzer und Ulfie die «MUT Familienshow» für Gross und Klein an, während das TeenStreet-Team gleichzeitig bei einem gemeinsamen Grillabend Geschichten von Gottes weltweitem Wirken erzählt. Den Abschluss des OM-Freundestreffens bildet die Gebetszeit «Gebet für die Welt» von 20 bis 20:30 Uhr. Alle Programmpunkte werden unter om.org oder auf dem Youtubekanal von OM zu sehen sein – auch noch nach dem 4. Juli 2021.

Online aus Vorsicht

«Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm für unser Freundestreffen anbieten können», erklärt Steffen Zöge, stellvertretender Direktor von OM Deutschland. «Wir hatten lange gehofft und gebetet, dass wir gemeinsam mit unseren Freunden und Partnern den Tag vor Ort in Mosbach verbringen können. Doch auch wenn die aktuellen Corona-Entwicklungen positiv aussehen, ist ein Grossevent in dieser Dimension immer noch nicht darstellbar und so bieten wir unser Freundestreffen auch in diesem Jahr wieder online an. Wir sind sehr dankbar, dass uns David Kadel und Sefora Nelson dabei unterstützen.»

Ehemaligentreffen

Noch vor Beginn des Freundestreffen wird es ab 15 Uhr auf der Plattform Wonder.me verschiedene Treffen von Ehemaligen unter dem Motto «Kaffeetrinken mit Freunden» geben. Dabei treffen sich ehemalige Schiffsmitarbeiter, Teilnehmer und Mitarbeiter von TeenStreet sowie Rückkehrer von Auslandseinsätzen.

Über OM:
Operation Mobilisation (OM) setzt sich für dynamische Gemeinschaften von Jesus-Nachfolgern unter den am wenigsten Erreichten ein. Dies geschieht durch Evangelisation, Katastrophenhilfe und Entwicklungszusammenarbeit, Gemeindegründung, dem Einsatz für Menschenwürde sowie durch Training & Mentoring.

Zur Website:
OM Deutschland
Flyer zum Freundestreffen

Zum Thema:
Einsätze von «OM»: «Sie haben ihn weggeworfen wie Abfall»
Neuer Besucherrekord: 225'000 kamen in Veracruz an Bord der Logos Hope
Bekannt für britischen Humor: Ehemaliger internationaler OM-Direktor Peter Maiden gestorben

Datum: 25.06.2021
Autor: Corinna Scharrenberg
Quelle: OM Deutschland

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um diesen Artikel zu kommentieren.
Anmelden
Mit Facebook anmelden

Adressen

CGS ECS ICS